Das kommt raus wenn ich als Opener auf einer „Metal Night“ spiele. Meine erste „Wall of Death“, ich dreh durch!

Hier geht’s zum Video..

Der Song „Last Caress“ hats einfach in sich und hat schon immer funktioniert. Damals schon und heute auf der akustischen Gitarre auch noch. Man muß dazu sagen, dass ich 2 Wochen vorher als Opener auf einer Reggae Party gespielt habe. Mir macht es dann doch manchmal Spaß mich auf ein genre zu fokussieren. So auch an diesem legendären Abend im JUZ.
Zitat:
Ihr wart so ein geiles, gut gelauntes, freundliches, hübsches Publikum und hattet einen riesen Spaß woraus ein riesen Spaßiger Abend entstanden ist. Max Respect an Euch!
.. und an die anderen Bands: Precipitation, Sugarcoat 4 the Monster & Private Impact
Juz 28.11.2015 Aschaffenburg.

Danke Simon von „NINE“ fürs Handy draufhalten. Wertvolle 15 sekunden.
greetz
Holle B. meets Cowabunga