Corona hat die Welt verändert. Doch wollen wir wirklich komplett dahin zurück, wo wir vor Corona waren?

Im HELDENstunde-Podcast beschäftigt sich Alexander Metzler mit den Themen rund um Gesundheit und Bewusstsein.



Corona hat die Welt verändert.

Doch wollen wir wirklich komplett dahin zurück, wo wir vor Corona waren? Bietet sich JETZT nicht die einmalige Chance zu kleinen und großen Veränderungen? Spüren nicht auch andere Menschen, dass der Druck, der vor Corona die Welt beherrsche, abgenommen hat? Ist nicht auch einiges besser geworden? Darf man überhaupt diese Fragen stellen?

In dieser HELDENstunde hörst du:

  • Welche positiven Aspekte in der Corona-Zeit gesehen werden können
  • Warum die Zeit vor Corona als verrückt empfunden werden kann
  • Welche neue Learnings in die Zukunft gerettet werden sollten
  • Warum ein Corona-Impfstoff keine langfristige Lösung ist
  • Wie schwer es geworden ist „frei“ zu denken
  • Welche Utopien wir in die Zukunft denken
  • Wie wir diese Utopien angehen könnten


Hier findest Du mehr zur HELDENstunde und Alexander Metzler:

Homepage
Instagram
Facebook


Mehr zu Holle B. meets Cowabunga:

Facebook
Instagram
Twitter

Vielen Dank für Deine Zeit!

Zurück zu Holle B. meets

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.